Zurück zur Homepage

Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen

<< Seite zurück 252 Einträge auf 26 Seiten Seite vorwärts >>




Nr.: 212
Datum: 10.07.2008, 13:51 Uhr
Name: Steuerzahlerin
E-Mail: MrsIncredible@gmx.de

Eintrag
Seit diesem Jahr muss auch ich pendeln und habe mir - aus Angst vor späteren Rückforderungen - lediglich die gekürzte Pendlerpauschale eintragen lassen. Kann ich das noch rückgängig machen und die volle Pauschale eintragen lassen? Und wird tatsächlich nur EINE Strecke erstattet? Eine Antwort wäre schön. Danke!


Nr.: 211
Datum: 14.06.2008, 10:16 Uhr
Name: Steuerzahler

Eintrag
Selbst schuld, wenn man immer die wählt, die tolle Geschenke versprechen. Das müssen dann wir nämlich bezahlen. Ich wähl die FDP, die einzige Partei, die für weniger Staat und mehr Netto eintritt!


Nr.: 210
Datum: 11.06.2008, 20:21 Uhr
Name: Maiwaldi
E-Mail: maywald9@abacho.de

Eintrag
Ich bin schockiert über meine Steuererklärung 2007
Jeden Tag einfache Strecke 40 km x 230 Tage zur Arbeit und bekomme
einen Tritt in den Hintern (50EUR) von unserer gewählten "Regierung", oder sollte man Beutepolitiker sagen?

Übrigens alleinerziehend mit 3 Kindern im Osten mit "üppigen" Gehalt (ha ha!!)
nicht zu denken an die soziale Marktwirtschaft,an angekoppelte Gaspreise zum Ölpreis, von Lebenshaltungskosten ganz zu schweigen!!!
Es ist beschämend für die Raffgiermentalität in diesem Staat!
Zitat: "Wenn jeder an sich selbst denkt, ist auch an alle gedacht" - Ich frage nur welche Kompetenz ich an meine Kinder weitergeben soll?
Raffgier - oder Ehre und soziales Gewissen ???
ich bin für letzteres


Nr.: 209
Datum: 10.06.2008, 20:11 Uhr
Name: Denny

Eintrag
Wie aktuell ist denn diese Internetseite ???
wenn da steht:
"Nachfolgend finden Sie die neuesten Berichte und Zitate zum Thema Pendlerpauschale"

und dann ein Artikel von 2005 :

"18.11.2005 - 12:12 Uhr, Lohnsteuerhilfe Bayern e.V., Lohnsteuerhilfeverein [Pressemappe]"

....grübel....grübel.....


Nr.: 208
Datum: 09.06.2008, 21:49 Uhr
Name: Werner

Eintrag
Die Manager und Politiker haben erkannt das wir dummes Volk uns nicht wehren. Warum gehen wir noch arbeiten. Arbeiten bis wir 68 sind ( noch ) wird aber noch länger werden und dann bekommen wir eh keine Rente. Die Deutschen werden gemolken. Warum gibt es keine Maut in Deutschland. Wir bezahlen in Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien und Belgien. Hier fahren alle auf lau und blokieren unsere Autobahnen. (Alle schön auf der Mittelspur) Ich kriege das Kotzen. Die Merkel erzählt von CO2 Belastung und fährt mit dem dicken Daimler vor. Der blanke Hohn Für mich lohnt es sich bald nicht mehr Arbeiten zu gehen. Kann ich dann auch bis Mittags im Bett liegen bleiben


Nr.: 207
Datum: 09.06.2008, 15:14 Uhr
Name: Unger
E-Mail: weberunger@gmx.de

Eintrag
Es gab ja in den vergangenen Jahren schon so manche Sauerei, welche die jetzige bzw. die Vorgänger-Regierung verursacht hat.
Bei den enorm eplodierenden Energiekosten(Benzin - Heizöl-Strom usw.) dürfte sich für die Regierung noch nicht einmal die Frage stellen das die Pendlerpauschale nicht im vollen Umfang anerkannt wird.
Das allein ist ja schon Hohn an den Bürger, welcher schwer verdienend Monat für Monat diesen steigenden Preisen standhalten muss.
Es muss ja an anderer Stelle gespart werden um Dies zu bezahlen.
Der Kreislauf wird unterbrochen und wird früher oder später zum Kollaps führen.
Fragen sich die Politiker wie eine 3-4-5 köpfige Familie diese Kosten bezahlen kann.
Wohl nicht--- Das nennt man "BÜRGERNÄHE".
Ich sage nur "die grosskopferden kriegen wie immer den Hals nicht voll.
Ich hoffe nur das die Quittung bei den nächsten Wahlen ausgestellt wird!!!


Nr.: 206
Datum: 05.06.2008, 12:02 Uhr
Name: Reiner
Homepage: http://www.thewoman.de

Eintrag
Langsam wird Zeit das sich das Volk mal wehrt. Erst führen sie den Teuro ein, der ja angeblich nichts verteuert hat,dann wird zugelassen das Energiekonzerne mit den Preisen spielen können wie es ihnen beliebt, dann fällt die Pendlerpauschale.......als nächstes muss man wohl einen Schrittzähler an den Fuß machen damit jeder Schritt besteuert werden kann.
Elterngeld wird auch versteuert......einig deutsches Kinderfreundliches Land!*tztztz*
Achja...die Steuer/Gebühren der versiegelten Fläche habe ich vergessen, wir sind ja Schuld das es uns auf den Dach regnet!

Am besten geben wir dem Staat alles und betteln um Taschengeld.

So langsam geht mir das alles auf den Geist!

Reiner


Nr.: 205
Datum: 01.06.2008, 20:19 Uhr
Name: nadine

Eintrag
solche gerichtsurteile sollte man schnell fällen und nicht ständig verzögern. und es gibt nur eine richtige entscheidung , KEINE KÜRZUNG...


Nr.: 204
Datum: 22.05.2008, 16:10 Uhr
Name: Ronny
E-Mail: ronken25@lycos.de

Eintrag
Ich verstehe die ganze Aufregung gar nicht. Wir sind doch das Volk, wann geht Deutschland mal auf die Strasse?! In anderen Ländern würde solche Dinge gar nicht gemacht werden...Direkt Chaos...Und dem Deutschen geht es wahrscheinlich noch zu gut. Oder wieso wird nicht mal einheitlich das Auto stehen gelassen...Bin mal gespannt, was die Regierung noch alles machen kann, ohne dass sich was tut hier....


Nr.: 203
Datum: 20.05.2008, 21:40 Uhr
Name: Thomas

Eintrag
Wann ist denn mit einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu rechnen?


<< Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8  ... 25 26  Seite vorwärts >>


113.548 Aufrufe seit dem 20.01.2005, 18:26 Uhr


Eintrag hinzufügen

Name:
E-Mail:
Homepage:
Eintrag:

Verification:
Welche Katze ist schwarz?
Was ist 8 - 1 ?
Enter the text shown on the image:

 


Support
Dieses Gästebuch wird Ihnen präsentiert von GBServer.de
Quick-Links: Neuanmeldung | Login | Werbung deaktiveren